Vita

Peter Stolle

Peter Stolle absolvierte den 3-Year-Diplomacourse an Europas führender Gesangsakademie, dem Complete Vocal Institute in Kopenhagen bei Cathrine Sadolin und gehört seit 2012 zu den ersten „Authorized CVT-Teachern“ in Deutschland. Er schloss sein Studium am Musicians Institute Los Angeles mit den Auszeichnungen „Vocational Honors“, „Outstanding Student“ sowie dem „Human Relations Award“ ab. Masterclasses und Unterricht bei Patrice Rushen, Carl Schroeder, Jeff Lorber, Cat Gray und T. Lavitz.

Als Dirigent leitete er an diversen Theatern zahlreiche Musicalproduktionen, u.a. „The Rocky Horror Show“, „Hair“, „Fame“, „The Who’s Tommy“, „Jekyll & Hyde“, „Evita“, „The Scarlett Pimpernell“.

In Fernsehsendungen wirkte er als Pianist, Arrangeur und musikalischer Leiter („40 Jahre Beat Club“, „Hitliste des Nordens“ des Norddeutschen Rundfunks, u.v.m.) und trägt musikalische Verantwortung für Konzert- und Soloprogramme diverser Künstler (Dirk Böhling, Hans Neblung, Edda Schnittgard, Ulrike Wahren, Dietmar Horcicka).

Darüber hinaus ist Peter Stolle als Arrangeur und Keyboarder  in der Studioarbeit tätig und beteiligt an veröffentlichten Tonträgern von Naima, Teenstars, Servicefee Eske Radio Bremen 4, Senait Mehari, Rivera Rotation, Hans Neblung, Ulrike Wahren, GospelX, Glories (Eigenproduktion).

Peter Stolle leitet sechs Chöre im Pop-/Jazz-/Gospelbereich und ist als Workshopleiter für CVT im Chor bundesweit unterwegs.